HALBJAHRESPROGRAMM

Vorträge / Lesungen 1. Halbjahr 2024

Änderungen und Ergänzungen gegenüber dem verschickten Programm sind rot markiert.

Dienstag, 30.01.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Isabel Gathof / Hanau: „‚Fritz Bauers Erbe – Gerechtigkeit verjährt nicht‘. Kommentierte Vorführung ausgewählter Filmsequenzen“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 06.02.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Erhard Bus M.A. / Windecken: „Louis Appia (1818–1898) – Seine frühen Jahre in Hanau und Frankfurt“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 13.02.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. em. Dr. Rainer Schlösser / ehemaliger Leiter Rotkreuz-Museum München: „Louis Appia – Ein wenig bekannter Hanauer von Weltgeltung“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 20.02.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Werner Kurz / Hammersbach: „Graf Friedrich Casimir von Hanau-Lichtenberg (1623–1685) – Der verhinderte Kolonialherr“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 22.02.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Michael Pieroth: „Straßenmarkierungen – Hanaus Beitrag für sichere Straßen auf der ganzen Welt“ [Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 27.02.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Jürgen Opfermann / Hanau: „Der Mythos Karl der Große vom Mittelalter bis in die Neuzeit“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 05.03.2024, 19.30 Uhr, Evangelische Marienkirche, Eintritt frei
Vortrag von Pfarrer i.R. Horst Rühl / Hanau: „Die Marienkirche – mehr als 700 Jahre Geschichte“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 19.03.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Markus Häfner / Hanau: „Der 19. März 1945 und seine Bedeutung für Hanaus Stadtbild und Erinnerungskultur“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 21.03.2024, 19.30 Uhr, Hans-Sachs-Haus, Schlossplatz 3, Eintritt frei
Vortrag von Ralph Langholz: „Erdwärme – unerschöpfliche Energie für die Gebäudeheizung zu bezahlbaren Preisen“ [Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 16.04.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. em. Dr. Heiner Boehncke / Maintal: „Goethes Besuch in Hanau im Oktober 1814“ [Vortrag anlässlich des 275. Geburtstags von Johann Wolfgang von Goethe]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 23.04.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Erhard Bus M.A. / Windecken: „Die Revolution von 1848/49 in Hanau und Umgebung – Ein Überblick“ [Vortrag im Rahmen des Jubiläums „175 Jahre 1848er Revolution“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 30.04.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Norbert Gassel / Seligenstadt: „Franz Boeres – Das bedeutende künstlerische Lebenswerk eines Schülers der Hanauer Zeichenakademie“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 07.05.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Werner Kurz / Hammersbach: „Cornelius Souchay (1784–1837) – Ein Hanauer Kaufmann als kubanischer Sklavenhalter“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 14.05.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Richard Schaffer-Hartmann / Hanau: „Hanau wird Industriestadt im 19. Jahrhundert“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 21.05.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Iris Lach / Hanau: „Geschichte der Diamantschleiferei in Hanau“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 28.05.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. h.c. Hans Sarkowicz / Gelnhausen: „Goethe und die Frauen“ [Vortrag anlässlich des 275. Geburtstags von Johann Wolfgang von Goethe]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 04.06.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Malte Oberbeck / Hammersbach: „Ein Sportverein führt Krieg – Der Feldzug der Hanauer Turngemeinde in Baden 1849“ [Vortrag im Rahmen des Jubiläums „175 Jahre 1848er Revolution“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 11.06.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. em. Dr. Frank Deppe / Marburg: „75 Jahre Bonner Grundgesetz (19492024)
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 18.06.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Erhard Bus M.A. / Windecken: „Vor 175 Jahren: Karikaturen in der Revolution von 1848/49“ [Vortrag im Rahmen des Jubiläums „175 Jahre 1848er Revolution“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 25.06.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. em. Dr. Berthold Meyer / Hanau: „Menschliche Kommunikation als Konfliktursache und als Konfliktregelungsinstrument
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 02.07.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Eckhard Meise / Hanau: Hanau im 30-jährigen Krieg ab 1638: Zuerst kaiserlich, dann neutral – und ein neuer Landesherr“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 09.07.2024, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. em. Dr. Heiner Boehncke / Maintal: Goethes kaum bekannter Onkel Johann Jacob Göthe“ [Vortrag anlässlich des 275. Geburtstags von Johann Wolfgang von Goethe]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Führungen und Studienfahrten 2024

Mittwoch, 6. März 2024, 12.00 Uhr, Treffpunkt: 9.45 Uhr, Hanauer Hbf, bei der Anreise mit der Bahn bzw. 11.45 Uhr am Eingang des Museums, bei individueller Anreise
Studienfahrt nach Wiesbaden mit Besuch des Hessischen Landesmuseums für Kunst und Natur
Anmeldeschluss: 21. Februar 2024, Unkostenbeitrag: ca. 10,00 € p.P.
(Anmeldungen und Rückfragen über Juliane Benkner, Tel.: 0175-2291107; E-Mail: liane.benkner@gmx.de)
Hier die Anmeldung herunterladen

SONNTAGS UM DREI-Führungen, 15.00 bis 16.00 Uhr, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
Sonntag, 10. März 2024: „Frauen – Freiheit – Fortschritt“. Führung durch die Abteilung „Moderne Zeiten. Hanau 1848–1946“ im Rahmen der Hanauer Frauenwochen
Sonntag, 07. April 2024: „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“ – Literarische Parkführung im Rahmen von GartenRheinMain der KulturRegion FrankfurtRheinMain;
Sonntag, 28. April 2024: Märchenhafte Parkführung mit den Brüdern Grimm in Kooperation mit der Tourist Info Hanau und im Rahmen von GartenRheinMain der KulturRegion FrankfurtRheinMain.
Vorherige Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de
Max. 20 Personen, Preis 3,00 € / 7,00 € (ermäßigt 6,00 €) – für Mitglieder des HGV freier Eintritt ins Museum!

Donnerstag, 18. April 2024, 18.00 bis 19.00 Uhr, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
After-Work-Führung: „Hört, Ihr Leut‘…“ – Mit dem gewandeten Nachtwächter auf einem Rundgang durch den Philippsruher Schlosspark im Rahmen von GartenRheinMain der KulturRegion FrankfurtRheinMain
Vorherige Anmeldung wird erbeten unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de
Max. 20 Personen, Preis 7,00 €, ermäßigt 6,00 €.

Mittwoch, 24. April 2024, 13.00 Uhr, Treffpunkt: 10.45 Uhr, Hanauer Hbf, bei der Anreise mit der Bahn bzw. 12.30 Uhr an der Besucherpforte, Robert-Bosch-Str. 5, 64293 Darmstadt, bei individueller Anreise
Besuch bei der ESA in Darmstadt – Kontrollzentrum der Europäischen Weltraumorganisation
Anmeldeschluss: 1. April 2024,  Unkostenbeitrag: 10,00 € p.P.
Wichtig: Bitte gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen!
(Eine vorherige Anmeldung ist dringend erforderlich bei Klasina Well, Tel.: 06181-258462 oder 0171-5318340; E-Mail: Konrad_well@t-online.de)
Hier die Anmeldung herunterladen

Samstag, 27. April 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
Foto-Workshop: „Frühlingserwachen“ im Philippsruher Schlosspark im Rahmen von GartenRheinMain der KulturRegion FrankfurtRheinMain
Vorherige Anmeldung wird erbeten über sun-info@t-online.de (Kursleiter Detlef Sundermann)
Max. 8 Personen, Preis 20,00 €.

Mittwoch, 01. Mai 2024, 15.00 Uhr, Treffpunkt: Eingang am Mühltorweg, kostenfrei
Führung über den Jüdischen Friedhof Hanau mit Dr. Alice Noll und Dr. Eckhard Meise
Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen; keine vorherige Anmeldung nötig.

Dienstag, 21. Mai, bis Mittwoch, 22. Mai 2024, Treffpunkt/Abfahrt: Dienstag 8.45 Uhr, Parkplatz Wilhelmsbad
Zweitägige Studienfahrt nach Bonn: „Zeitreise durch die deutsche Geschichte“ (Besuch des Hauses der Geschichte, Bonn, und des Adenauerhauses, Rhöndorf)
Fahrt mit einem Reisebus der Firma Rack und Übernachtung im Physikzentrum Bad Honnef, Unterbringung im Doppelzimmer (150,00 € p.P.) bzw. Einzelzimmer (170,00 € p.P.) wählbar.
Der vollständige Betrag ist bis zum 1. April 2024 zu überweisen auf das Fahrtenkonto des Vereins: DE24 5065 0023 00000716 96.
Teilnehmerzahl: mindestens 20, maximal 30 Personen
(Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich bis 1. April 2024 mittels Anmeldeformular bei Jutta Olbrich, Tel.: 06181-9828277 oder 0160-1542008; E-Mail: ju-la@web.de)
Hier die Anmedung herunterladen
Hier die Ausschreibung herunterladen

Freitag, 21. Juni 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr, Fraunhofer-Einrichtung, Aschaffenburger Str. 121, 63457 Hanau-Wolfgang, individuelle Anreise mit Privat-PKW
Führung durch die Fraunhofer-Einrichtung für Wertstoffkreisläufe und Ressourcenstrategie IWKS
Anmeldeschluss: 19. Juni 2024, Treffpunkt: wird noch bekannt gegeben
(Anmeldungen und Rückfragen über Klasina Well, Tel.: 06181-258462 oder 0171-5318340; E-Mail: Konrad_well@t-online.de)

Mittwoch, 26. Juni 2024, 17.00 Uhr, individuelle Anreise mit Privat-PKW
Picknick am Wartbaum an der Hohen Straße bei Windecken (mit einem Vortrag von Erhard Bus M.A.)
Unkostenbeitrag: 10,00 € p.P. (bitte passend mitbringen)
(Anmeldungen und Rückfragen über Klasina Well, Tel.: 06181-258462 oder 0171-5318340; E-Mail: Konrad_well@t-online.de)
Hier die Anmeldung herunterladen

Samstag, 27. Juli 2024, 14.00 bis 17.00 Uhr, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
Foto-Workshop: Sommer im Philippsruher Schlosspark im Rahmen von GartenRheinMain der KulturRegion FrankfurtRheinMain
Vorherige Anmeldung wird erbeten sun-info@t-online.de (Kursleiter Detlef Sundermann)
Max. 8 Personen, Preis 20,00 €.

Ausstellungen

Bitte beachten Sie aktuelle Ankündigungen unter www.museen-hanau.de.

Verlängert bis 14. April 2024, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
Marie300 1723–1772, Prinzessin von Großbritannien, Landgräfin von Hessen-Kassel (Sonderausstellung zum 300. Geburtstag der Landgräfin)
Ausstellung des Hessischen Staatsarchivs Marburg und der Hausstiftung Hessen in Kooperation mit den Städtischen Museen Hanau

03. bis 10. Juni 2024, Alte Johanneskirche Hanau, Eintritt frei
Tafelausstellung zum 388. Lamboyfest: „Die schlimmsten Jahre des Großen Krieges in der Grafschaft Hanau-Münzenberg, 1634–1636“.
Rahmenprogramm:
Montag, 03. Juni 2024, 18.00 Uhr: Eröffnung der Ausstellung, Grußwort: Oberbürgermeister Claus Kaminsky; Musikalische Begleitung: Kurt Racky, Bonifatius-Ensemble; Führung durch die Ausstellung: Erhard Bus, Rainer Stephan.
Dienstag, 04. Juni 2024, Alte Johanneskirche
15.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung (Erhard Bus, Rainer Stephan)

16.00 Uhr: Lesung: „Ein Kieselstein erzählt. Hanauer Geschichten aus dem 30-jährigen Krieg“ (Gerhard Roth)
17.00 Uhr: Erläuterungen zum Altstadtmodell von Günter Jacob (Martin Hoppe)
18.00 Uhr: Vortrag: „Zeugnisse des Dreißigjährigen Krieges in und um Hanau“ (11. Klasse Otto-Hahn-Schule Hanau).
Mittwoch, 05. Juni 2024, Alte Johanneskirche
19.00 Uhr: Konzert mit Musik aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges (Bonifatius-Ensemble, Kurt Racky).

Donnerstag, 06. Juni 2024, Alte Johanneskirche
17.30 Uhr: „Der Dreißigjährige Krieg in der zeitgenössischen und modernen Literatur. Lyrik und Prosa von Andreas Gryphius bis Daniel Kehlmann“ (Erland Schneck, Erhard Bus).

Freitag, 07. Juni 2024, Alte Johanneskirche
16.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung (Erhard Bus)

16.30 Uhr: Lesung: „Ein Kieselstein erzählt. Hanauer Geschichten aus dem 30-jährigen Krieg“ (Gerhard Roth)
17.30 Uhr: Stadtführung von der Marienkirche zur Wallonisch-Niederländischen Kirche (Alexander Bork, Tourist-Information der Stadt Hanau), Treffpunkt: Marienkirche.
Samstag, 08. Juni 2024, Marienkirche bzw. Alte Johanneskirche
13.30 Uhr: Führung durch die Marienkirche mit Besichtigung der Gruft (Pfarrer Horst Rühl)

14.30 Uhr: Vortrag: „Die Geschichte des Lamboyfestes“ (Werner Kurz)
15.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Erläuterungen zum Bau der Dioramen (Rainer Stephan, Dirk Klitsch).
Sonntag, 09. Juni 2024, Marienkirche bzw. Alte Johanneskirche
13.30 Uhr: Führung durch die Marienkirche mit Besichtigung der Gruft (Pfarrer Horst Rühl)

14.30 Uhr: Vortrag: „Vorgeschichte und erste Jahre des Dreißigjährigen Krieges“ (Erhard Bus)
16.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Erläuterungen zum Bau der Dioramen (Erhard Bus, Rainer Stephan).
Montag, 10. Juni 2024, Alte Johanneskirche
18.00 Uhr: Vortrag: „Das Ende und die Folgen des Dreißigjährigen Krieges“ (Erhard Bus)

19.00 Uhr: Führung durch die Ausstellung mit Erläuterungen zum Bau der Dioramen (Erhard Bus, Rainer Stephan).

Verlängert bis Sommer 2024, Museum Großauheim, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
¿ANGEWORBEN – ANGEKOMMEN? Ein erinnerungskulturelles Projekt zur italienischen und spanischen Arbeitsmigration nach Großauheim und Umgebung mit der Lindenauschule

Verlängert bis Ende 2024, Museum Schloss Steinheim, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
700 Jahre Stadtrechte Steinheim: IDENTITÄT – GESCHICHTE – OBJEKTE

Verlängert bis Ende 2024, Museum Schloss Steinheim, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
Burggeschichte(n). Begleitausstellung zu Grabungen im Zwinger Schloss Steinheim (Tafelausstellung)

Weitere Veranstaltungen

Donnerstag, 25. April 2024, 19.00 Uhr, Schloss Philippsruhe, Roter Saal
Jahreshauptversammlung 2024 des Hanauer Geschichtsvereins 1844 e.V. (mit Vorstandswahlen)

Sonntag, 19. Mai 2024, 11.00 bis 18.00 Uhr, Städtische Museen Hanau
Internationaler Museumstag (mit Rahmenprogramm)
Kostenloser Eintritt in alle städtischen Museen der Stadt Hanau