HALBJAHRESPROGRAMM

Vorträge 1. Halbjahr 2022

Es sind derzeit folgende Auflagen für eine verantwortungsvolle Durchführung der Vorträge zu beachten:

Für die Vorträge in der Karl-Rehbein-Schule gilt: Maximaler Personeneinlass 50 Besucher/innen, das Einhalten der 2G+-Regel, das Tragen von Masken/Mund-Nase-Bedeckung und das Einhalten eines Abstands von 1,50 Meter. Eine sichere Platzzusage kann nur bei Voranmeldung an werner.bayer@igha.de erfolgen.
Für die Vorträge der Städtischen Museen gilt: Vorherige schriftliche oder telefonische Anmeldung unter museen@hanau.de bzw. 06181-295-1799.

Eventuelle kurzfristige Absagen einzelner Vorträge oder auch der kompletten Veranstaltungsreihe behalten wir uns weiterhin vor.

Dienstag, 25.01.2022, 17.00 Uhr, Online-Vortrag
Vortrag von Dr. Anja Baum / Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch-Gladbach: „Urbane Mobilität und Luftreinhaltemaßnahmen“ [Technologievortrag]
Der Vortrag mit anschließender Diskussion wird online als Zoom-Webinar durchgeführt. Bitte melden Sie sich unter kontakt@vcd-hessen.de oder Info@IGHA.de dazu an. Der Link wird Ihnen dann zugesandt.
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 27.01.2022, 19.30 Uhr, Lesecafé im Kulturforum Hanau, Eintritt frei
Vortrag von Katrin Himmler / Berlin: „Die Brüder Himmler – Wie wurden Menschen im Dritten Reich zu Tätern?“
[Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung der Städtischen Museen Hanau in Kooperation mit dem HGV)
Achtung: Der Vortrag wurde auf den 12. Mai 2022 verschoben!

Dienstag, 01.02.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. des. Michael Müller M.A. / Hanau: „Die Klosterruine St. Wolfgang im Lichte neuer Ausgrabungen“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 08.02.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. Dr. Heiner Boehncke / Maintal: „Literarische Reise durch Hessen, 2. Teil: Mittelhessen“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 10.02.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Hasenpusch / Hanau: „Ressourcen-Management: Ohne Ressourcen kein Leben!“ [Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 15.02.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Jürgen Opfermann / Hanau: „Nassau-Dillenburg, die Oranier und ihr Einfluss auf Preußen, Teil 2“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 22.02.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Peter Jüngling / Hanau: „Archäologische Grabungen im Herzen der Altstadt“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)
Achtung: Der Vortrag muss leider entfallen und soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden!

Dienstag, 01.03.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Richard Schaffer-Hartmann / Hanau: „Das alte, unzerstörte Hanau in Bildern historischer Postkarten“ [Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 03.03.2022, 18.00 Uhr, Roter Saal, Schloss Philippsruhe, Eintritt frei
Vortrag von Dr. h. c. Georg D. Falk / Marburg: „Willige Vollstrecker oder standhafte Richter? Der Alltag des NS-Staats in der Rechtsprechung des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main“ [Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung der Städtischen Museen Hanau in Kooperation mit dem HGV)

Dienstag, 08.03.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Günter Rauch / Hanau: „Hanau in der Zeit des Nationalsozialismus 1933-1945“ [Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)
Achtung: Der Vortrag muss leider entfallen!

Dienstag, 15.03.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Werner Kurz / Hammersbach: „Hanau, 19. März 1945. Ein Fazit – 77 Jahre danach“ [Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 22.03.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Erhard Bus M.A. / Windecken: „Das Kriegsende 1945 im Rhein-Main-Gebiet“ [Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 29.03.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. Markus Häfner / Frankfurt: „Hanau und sein Wiederaufbau – Sonderfall oder beispielhaft für Hessen?“ [Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 31.03.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Patrik Stenner / Evonik Industries AG: „Recycling von Mikroplastik“ [Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 05.04.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Prof. em. Dr. Frank Deppe / Marburg: „Die Idee einer Europäischen Union nach dem Zweiten Weltkrieg“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 07.04.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Axel Zajonz / Evonik Darmstadt: „Automobil-Industrie – Quo vadis?[Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 26.04.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Walter Scharwies / Alzenau: „‚Lebt denn der alte Hanauer noch?‘ Wie die hessisch-bayerische Landesgrenze bei Alzenau vor 280 Jahren entstand“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 10.05.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Peter Gbiorczyk / Marburg: „Zauberglaube und Hexenprozesse in der Grafschaft Hanau-Münzenberg“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 12.05.2022, 19.30 Uhr, Lesecafé im Kulturforum Hanau, Eintritt frei
Vortrag von Katrin Himmler / Berlin: „Die Brüder Himmler – Wie wurden Menschen im Dritten Reich zu Tätern?“
[Vortrag im Rahmen der Ausstellung „Leben im Krieg“]
(Veranstaltung der Städtischen Museen Hanau in Kooperation mit dem HGV)

Dienstag, 17.05.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Lesung von Dr. Hans-Erhard Haverkampf / Frankfurt: „Die Schwarze Kutsche – Eine Zeitreise in den Sommer 1759“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 19.05.2022, 18.00 Uhr, Museum Schloss Steinheim
Vortrag von Claus Bergmann M.A. / Kreisarchäologe Main-Kinzig-Kreis: „Die Kelten im Main-Kinzig-Kreis“
Verbindliche vorherige Anmeldung unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de
Begrenzte Teilnehmendenzahl, Preis 5,00 € zzgl. Museumseintritt (inkl. Getränk) – für Mitglieder des HGV freier Eintritt!
(Veranstaltung der Städtischen Museen Hanau)

Dienstag, 24.05.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Hans Sarkowicz / Gelnhausen: „Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (400. Geburtstag)“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 31.05.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. des. Michael Müller M.A. / Hanau: „Kriegswesen und Soldatenleben im Dreißigjährigen Krieg“ [Vortrag anlässlich des Lamboyfestes]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Donnerstag, 02.06.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Michael Gamer / Uni Kaiserslautern: „Maschinelles Lernen – Anwendungen künstlicher Intelligenz[Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 07.06.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Erhard Bus M.A. / Windecken: „Europa, das Reich und Hanau um 1600“ [Vortrag anlässlich des Lamboyfestes]
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 14.06.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Werner Kurz / Hammersbach: „Josef Limburg (1874–1955), ein bedeutender Bildhauer aus Hanau“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)
Achtung: Der Vortrag muss leider aus terminlichen Gründen entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt!

Dienstag, 21.06.2022, 19.30 Uhr, Kulturforum, Lesecafé, Eintritt frei
Vortrag von Beate Schwartz-Simon / Hanau: „Von der Altstadt zum Freiheitsplatz – Zur Geschichte der Stadtbibliothek Hanau“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, dem Kulturforum und der VHS Hanau)

Donnerstag, 23.06.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dieter Zuth / Stadt Hanau: „Stadtklima und Klimaschutz in Hanau[Technologievortrag]
(Veranstaltung der IGHA in Kooperation mit dem HGV, der KRS und der VHS Hanau)

Dienstag, 28.06.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Dr. André Griemert / Erlensee: „Die orientalische Druckerei in Hanau an der Wende vom 17. zum 18. Jahrhundert“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)
Achtung: Der Vortrag muss leider entfallen!

Dienstag, 12.07.2022, 19.30 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule, Eintritt frei
Vortrag von Karl-Eberhard Feußner M.A. / Hanau: „Neue Fachwerkforschung am Kompetenzzentrum im Freilichtmuseum Hessenpark“
(Veranstaltung des HGV in Kooperation mit der IGHA, der KRS und der VHS Hanau)

Führungen und Studienfahrten 2022

SONNTAGS UM DREI: Sonntags, 23.01., 20.02., 27.03., 08.05. und 21.08.2022, 15.00 Uhr, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe
Sonderführungen durch die Ausstellung „Leben im Krieg“ (öffentliche Führungen)
Verbindliche vorherige Anmeldung unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de
Begrenzte Teilnehmendenzahl, Preis 3,00 € – für Mitglieder des HGV freier Eintritt!

SONNTAGS UM DREI: Sonntags, 03.04., 24.04. und 05.06.2022, 15.00 Uhr, Museum Schloss Steinheim
Sonderführungen in die Welt der Kelten und der Archäologie (öffentliche Führungen)
Verbindliche vorherige Anmeldung unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de
Begrenzte Teilnehmendenzahl, Preis 3,00 € – für Mitglieder des HGV freier Eintritt!

Samstag, 02.04.2022, 15.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz Friedhof Rödelberg, Astrid-Lindgren-Straße 99, 63505 Langenselbold
Führung  mit Claus Bergmann M.A.: „Hügelgräber von Langenselbold“
Verbindliche vorherige Anmeldung unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de

Samstag, 09.04.2022, 14.00 Uhr, Treffpunkt: Parkplatz an der Burgallee 98, 63454 Hanau
Spaziergang mit Sabine Küppers M.A.: „Kelten in und um Hanau“
Verbindliche vorherige Anmeldung unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de

Samstag, 30.04.2022, 14.00 Uhr, Treffpunkt: Waldparkplatz südlich der B486 zwischen Dreieich-Offenthal und Langen
Radtour mit Dagmar Kroemer M.A. zu den keltischen Grabhügeln
Verbindliche vorherige Anmeldung unter Tel.: 06181-295 1799 bzw. museen@hanau.de

Sonntag, 01.05.2022, 15.00 Uhr, Treffpunkt: Eingang am Mühltorweg, kostenfrei
Führung über den Jüdischen Friedhof Hanau mit Dr. Alice Noll und Dr. Eckhard Meise
Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen.

STUDIENFAHRTEN SIND AUFGRUND DER PANDEMIE VORERST NICHT GEPLANT!

Ausstellungen

Bitte beachten Sie aktuelle Ankündigungen unter www.museen-hanau.de.

Neu: Verlängert bis 04. September 2022, Historisches Museum Hanau Schloss Philippsruhe, Galerie im Dachgeschoss, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
Leben im Krieg – Perspektiven auf den Zweiten Weltkrieg und sein Ende vor 75 Jahren
Ein Kooperationsprojekt mit dem Hanauer Geschichtsverein 1844 e.V. und Hanauer Schulen

Verlängert bis 30. Januar 2022, Museum Großauheim, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
August Gaul: Weil es mich freut. Plastik und Grafik zum 150. Geburtstag

26. März bis 05. Juni 2022, Museum Schloss Steinheim, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
Mit dem Spaten ins Feld. Keltische Fundgeschichten unserer Region
https://www.museen-hanau.de/flipbooks/2022-03_Keltische_Fundgeschichten/

Verlängert bis 31. Dezember 2022, Museum Schloss Steinheim, Eintritt frei für Mitglieder des HGV
Jubiläumsausstellung: 700 Jahre Stadtrechte Steinheim am Main 1320–2020

10. bis 12. Juni 2022, Marienkirche Hanau, Eintritt frei
Tafelausstellung zum 386. Lamboyfest: „Die schlimmsten Jahre des Großen Krieges in der Grafschaft Hanau-Münzenberg, 1634–1636“ (inkl. Rahmenprogramm, wie Öffnung der Grafengruft im Chorraum)
Samstag, 11. Juni 2022, 16.00 Uhr: Vortrag von Erhard Bus / Windecken: „Der Westen der Grafschaft Hanau-Münzenberg im Großen Krieg bis 1635“, anschließend Erläuterungen zur Ausstellung (insbesondere zu den neuen Dioramen).
Sonntag, 12. Juni 2022, 15.00 Uhr: Vortrag von Dr. des. Michael Müller / Hanau: „Die Festung Hanau im Dreißigjährigen Krieg“, anschließend Erläuterungen zur Ausstellung.
Die Ausstellung ist zu sehen Fr.: 16.00 bis 20.00 Uhr, Sa.: 12.00 bis 18.00 Uhr, So.: 12.00 bis 16.30 Uhr.
Die Grafengruft ist geöffnet Fr.: 16.00 bis 20.00 Uhr, Sa.: 12.00 bis 18.00 Uhr, So.: 12.00 bis 16.30 Uhr.
Sonntag, 12. Juni 2022, 17.00 Uhr: Ökomemische Andacht zur Schließung der Gruft: „Zwischen Gruft und Auferstehung“ mit Pfarrer Torben Telder (WNG), Pfarrer Andreas Weber (RK) und Pfarrer Horst Rühl (EKKW).

Weitere Veranstaltungen

Donnerstag, 30. Juni 2022, 19.00 Uhr, Schlossgartensaal der Karl-Rehbein-Schule
Jahreshauptversammlung 2022 des Hanauer Geschichtsvereins 1844 e.V.,
mit einem öffentlichen Vortrag von Dr. Eckhard Meise: „Jüdische Reinigungsbäder und Hygiene – ein Problem in der 1. Hälfte des 19. Jahrhunderts“
Die geplante Tagesordnung geht allen HGV-Mitgliedern fristgerecht per Briefpost zu.